Kategorie 'Geschlechterverhältnis'

Jan
'13

von Meinhard Creydt, erschienen in
Berliner Debatte Initial 4, 2012, S. 114-125
als pdf
Viele traditionelle, moderne und undogmatische Sozialisten möchten wenig davon wissen, dass Konzepte einer im emanzipatorischen Sinne verstandenen nachkapitalistischen Gesellschaft den Problemen gewachsen sein müssen, die die moderne Gesellschaft mit sich bringt. Was es mit der Unterscheidung zwischen modernen und kapitalistischen Gesellschaftsstrukturen auf sich [...]

Mai
'09

Mrz
'02

in: Die Aktion Jg. 22 (1/2002), H. 204, Hamburg

Mrz
'01

1. Zur Kritik der These von der Frau als Hauptopfer der gegenwärtigen Gesellschaft
a) ›Doppelbelastung‹ und ›unbezahlte Hausarbeit‹
b) Geschlechtsspezifische Arbeitsmarktsegmentierung
c) ›Ungleiche Bezahlung gleicher Arbeit‹
2. Zum Geschlechterverhältnis im modernen Kapitalismus und in der modernen bürgerlichen Gesellschaft
3. Das Verschwinden des Patriarchats
4. Die Idealisierung der Frau in Mutterschaft, Zwischenmenschlichkeit und Familie
5. Gesellschaftsystemstabilisierende Beiträge des Feminismus
a) als Konkurrenzbewegung
b) als systematische Verwendung doppelter Maßstäbe
c) als affirmatives Moment der gegenwärtigen Sozialintegration

Nov
'94

in: Kommune 11/1994